skyliner ÖSTERREICH INSTALLIERT sl22 FÜR DIE MARIAZELLER BÜRGERALPE
AUF 1.300 METERN HÖHE

Der Wallfahrtsort Mariazell in der Obersteiermark ist Wintersportlern wie Pilgern schon lange ein Begriff. Doch auch Wanderer, Biker, Kletterer und Tagesausflügler besuchen das ganze Jahr über die kleine Gemeinde Mariazell mit der weithin bekannten Basilika und das nahegelegene Aussichtsplateau Bürgeralpe in fast 1.300 Metern Höhe.

Ein skyliner mit insgesamt 22 Metern Membranfläche bot vom Juni bis September 2020 ausreichenden Platz zum Rasten und Verweilen für die Besucher des Restaurants auf dem beliebten Aussichtsberg „Mariazeller Bürgeralpe“ (buergeralpe.at) – sowie willkommenen Schutz gegen die hohe Sonneneinstrahlung und das manchmal launische Bergwetter. Gleichzeitig ermöglichte die elegante Eventüberdachung einen fortlaufenden Outdoor-Gastronomiebetrieb bei Einhaltung aller geltenden Coronaschutzbestimmungen.

Für besondere Herausforderungen bei der Installation des skyliner sl22 sorgten nicht nur die wechselnden Wetterbedingungen mit teilweise hohen Windgeschwindigkeiten, sondern auch die spezielle, unzugängliche Lage auf dem Plateau: Das gesamte Material musste vom Team skyliner Österreich vorab am Fuß der Aussichtswarte entladen und bis zum Aufstellungsort ge-shuttled werden.