Mit Kräutersetzkästen begrünt: Ein skyliner für das Grüne Soße Festival 2021 in Frankfurt

Auf den Zentimeter passgenau überdacht: Den Frankfurter Roßmarkt zierte im September 2021 ein kreisrunder sl32 von skyliner, rundum mit Kräutersetzkästen begrünt. Die in diesem Jahr erstmals eingesetzte Eventüberdachung bot Künstlern und Besuchern des in der Region gefeierten „Grüne Soße“ Festivals drei Wochen lang Schutz vor der Witterung – durch die enorme Größe und Teilschließung des Systems war auch die Einhaltung aller geltenden Coronarichtlinien kein Problem. 

Der skyliner ermöglichte zudem ein völlig neues Veranstaltungskonzept für das traditionelle Festival: Bühnen- und Tribünenfläche konnten im Vergleich zu den Vorjahren deutlich vergrößert werden, offene Räume und unverstellte Sichtlinien boten ein gänzlich neues Gemeinschaftserlebnis unter einem kreisrunden Dach. Zwei zusätzlich eingezogene Traversenstrecken in sechs Metern Höhe eröffneten dem Technikpartner Flashlight neue, flexiblere Gestaltungsmöglichkeiten für Licht und Ton. Die rundum installierte Teilverplanung sorgte mit den daran angebrachten Beeten – natürlich mit den passenden, sieben Kräutern für die Soße bepflanzt – für eine ganz besondere Atmosphäre.

Getragen wurde das dreiwöchige Event durch die Förderinitiative Ins Freie des Landes Hessen, auf der Bühne unterhielten unter anderem die Entertainerin Gayle Tufts, der Autor Chin Meyer, der Komiker und Radiomoderator Bodo Bach und die Acapella-Formation U-Bahnkontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern.